521.631 (21S) Literaturkritik ein Auslaufmodell?

Sommersemester 2021

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
14.05.2021 10:00 - 13:00 Online Off Campus
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
LV-Titel englisch
Literary criticism a model that is becoming obsolete?
LV-Art
Vorlesung-Kurs (prüfungsimmanente LV )
LV-Modell
Blended-Learning-Lehrveranstaltung
Online-Anteil
30%
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
3.0
Anmeldungen
11 (35 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
14.05.2021
eLearning
zum Moodle-Kurs
Seniorstudium Liberale
Ja

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Inhalt/e

Der WDR plant seine tägliche Literaturkritik einzustellen. Die Empörung ist groß, Kulturschaffende wie Kathrin Röggla protestieren in einem offenen Brief an den Sender. Die Schriftstellerin zeigt einige Problemfelder auf:

„Und was ist eigentlich mit dem Kultur- und Bildungsauftrag unserer öffentlich-rechtlichen Anstalten? Denn sie sind ja unsere, oder etwa nicht? Dieser Auftrag wird jedenfalls nicht mehr allzu oft in den Mund genommen.

 Von Snackability ist dagegen die Rede. Von schwelgerischer Unterhaltung, weniger vom demokratischen Feuer und sozialem Kitt. Auch nicht von den vielen Perspektiven, die sich durchaus mit einem lustvollen Kritikbegriff verbinden lassen. Diversität ist etwas, das über das hinausgehen sollte, was bei Netflix läuft.“

 Seit Jahren wird nicht nur in den Feuilletons nach dem Sinn und Nutzen von Literaturkritik gefragt. Ist sie nicht längst von vergangener Größe entfernt ein Auslaufmodell oder doch ein unverzichtbarer Bestandteil der literarischen Landschaft?

Wir wollen uns auf eine Spurensuche begeben, herausfinden, welche Literaturkritik im hier und jetzt bestehen kann. Selbst zum Kritiker/zur Kritikerin zu werden ist dabei durchaus erwünscht.

Prüfungsinformationen

Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelorstudium Germanistik (SKZ: 617, Version: 15W.1)
    • Fach: Angewandte Germanistik (Pflichtfach)
      • 6.3 Literaturkritik ( 0.0h VK / 3.0 ECTS)
        • 521.631 Literaturkritik ein Auslaufmodell? (2.0h VC / 3.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Germanistik (SKZ: 617, Version: 17W.2)
    • Fach: Angewandte Germanistik (Pflichtfach)
      • 6.3 Literaturkritik ( 0.0h VK / 3.0 ECTS)
        • 521.631 Literaturkritik ein Auslaufmodell? (2.0h VC / 3.0 ECTS)
          Absolvierung im 3. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Germanistik (SKZ: 617, Version: 05W.2)
    • Fach: Wahlfachmodul 2: Literaturwissenschaft 2 - Neuere Literatur (Wahlfach)
      • 2.2 Literaturkritik ( 2.0h PS, VO / 6.0 ECTS)
        • 521.631 Literaturkritik ein Auslaufmodell? (2.0h VC / 6.0 ECTS)
  • Erweiterungscurriculum Angewandte Germanistik - Literaturvermittlung (Version: 15W.1)
    • Fach: Angewandte Germanistik - Literaturvermittlung (Pflichtfach)
      • Literaturkritik ( 0.0h VK / 3.0 ECTS)
        • 521.631 Literaturkritik ein Auslaufmodell? (2.0h VC / 3.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Sommersemester 2020
  • 521.631 VC Literaturkritik (2.0h / 3.0ECTS)
Sommersemester 2019
  • 521.631 VC Literaturkritik (2.0h / 3.0ECTS)
Sommersemester 2018
  • 521.631 VC Literaturkritik (2.0h / 3.0ECTS)
Sommersemester 2017
  • 521.631 VC Literaturkritik (2.0h / 3.0ECTS)
Sommersemester 2016
  • 521.631 VC Literaturkritik (2.0h / 3.0ECTS)