240.547 (21S) Linguistik und Textedition

Sommersemester 2021

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
12.03.2021 14:00 - 17:00 Online Off Campus
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
LV-Titel englisch
Linguistics and text edition
LV-Art
Seminar (prüfungsimmanente LV )
LV-Modell
Blended-Learning-Lehrveranstaltung
Online-Anteil
30%
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
6.0
Anmeldungen
6 (25 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Italienisch
LV-Beginn
12.03.2021
eLearning
zum Moodle-Kurs
Anmerkungen

Sprachen: Französisch, Italienisch, Spanisch

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Einblicke in die Theorie und Praxis der romanistischen Textedition sowie in ihre linguistischen und sprachhistorischen Grundlagen

Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

SE

Inhalt/e

Bis zur Verbreitung des Buchdrucks (und teilweise noch darüber hinaus) wurden Texte in handschriftlicher Form überliefert; wir lesen sie heute jedoch zumeist in gedruckt vorliegenden Editionen. In dem Seminar werden wir anhand ausgewählter Beispiele den Umformungsprozeß nachvollziehen, der mit der Transposition des handschriftlichen Textes in ein gedrucktes Buch verbunden ist. Insbesondere sollen dabei die linguistischen und sprachhistorischen Grundlagen der Editionsarbeit reflektiert werden. Wir werden sehen, in welchem Maße die Editionen die empirischen Grundlagen der sprachgeschichtlichen Forschung bereitstellen und überhaupt erst konstituieren.

Teilnahmebedingungen sind die gute Kenntnis einer romanischen Sprache und das Interesse für weitere romanische Sprachen.

Curriculare Anmeldevoraussetzungen

Bachelor der Romanistik

Literatur

David Trotter (éd.), Manuel de la philologie de l’édition, Berlin/Boston, de Gruyter, 2015.

Pietro G. Beltrami, A che serve un’edizione critica? Leggere i testi della letteratura romanza medievale, Bologna, il Mulino, 2010.

Prüfungsinformationen

Prüfungsmethode/n

regelmäßige Mitarbeit, mündliches Referat, schriftliche Hausarbeit


Prüfungsinhalt/e

Stoff des SE


Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Kenntnis des Stoffs


Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Masterstudium Romanistik (SKZ: 849, Version: 11W.1)
    • Fach: Sprach- und/ oder literaturwissenschaftliche Spezialisierung (Französisch) (Pflichtfach)
      • Thematische Lehrveranstaltung zur französischen Sprachwissenschaft oder Literaturwissenschaft I ( 2.0h SE / 6.0 ECTS)
        • 240.547 Linguistik und Textedition (2.0h SE / 6.0 ECTS)
  • Masterstudium Romanistik (SKZ: 849, Version: 11W.1)
    • Fach: Sprach- und/ oder literaturwissenschaftliche Spezialisierung (Italienisch) (Pflichtfach)
      • Thematische Lehrveranstaltung zur italienischen Sprachwissenschaft oder Literaturwissenschaft I ( 2.0h SE / 6.0 ECTS)
        • 240.547 Linguistik und Textedition (2.0h SE / 6.0 ECTS)
  • Masterstudium Romanistik (SKZ: 849, Version: 11W.1)
    • Fach: Sprach- und/ oder literaturwissenschaftliche Spezialisierung (Spanisch) (Pflichtfach)
      • Thematische Lehrveranstaltung zur spanischen Sprachwissenschaft oder Literaturwissenschaft I ( 2.0h SE / 6.0 ECTS)
        • 240.547 Linguistik und Textedition (2.0h SE / 6.0 ECTS)
  • Doktoratsstudium Doktoratsstudium der Philosophie (SKZ: 500, Version: 18W.1)
    • Fach: Studienleistungen gem. § 3 Abs. 2a des Curriculums (Pflichtfach)
      • Studienleistungen gem. § 3 Abs. 2a des Curriculums ( 0.0h XX / 32.0 ECTS)
        • 240.547 Linguistik und Textedition (2.0h SE / 6.0 ECTS)
  • Doktoratsstudium Doktoratsstudium der Philosophie (SKZ: 500, Version: 12W.4)
    • Fach: Studienleistungen gem. § 3 Abs. 2a des Curriculums (Pflichtfach)
      • Studienleistungen gem. § 3 Abs. 2a des Curriculums ( 16.0h XX / 32.0 ECTS)
        • 240.547 Linguistik und Textedition (2.0h SE / 6.0 ECTS)
  • Doktoratsstudium Doktoratsstudium der Philosophie (SKZ: 792, Version: 12W.4)
    • Fach: Studienleistungen gem. § 3 Abs. 2a des Curriculums (Pflichtfach)
      • Studienleistungen gem. § 3 Abs. 2a des Curriculums ( 16.0h XX / 32.0 ECTS)
        • 240.547 Linguistik und Textedition (2.0h SE / 6.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Diese Lehrveranstaltung ist keiner Kette zugeordnet