515.774 (21S) Text competence

Sommersemester 2021

Registration deadline has expired.

First course session
08.03.2021 10:00 - 11:30 online Off Campus
... no further dates known

Overview

Due to the COVID-19 pandemic, it may be necessary to make changes to courses and examinations at short notice (e.g. cancellation of attendance-based courses and switching to online examinations).

For further information regarding teaching on campus, please visit: https://www.aau.at/en/corona.
Lecturer
Tutor/Tutors
LV Nummer Südostverbund DEF02001UL
Course title german Förderung von Textkompetenz (mit Schwerpunkt auf Schreiben)
Type Proseminar (continuous assessment course )
Course model Online course
Hours per Week 2.0
ECTS credits 3.0
Registrations 22 (25 max.)
Organisational unit
Language of instruction Deutsch
Course begins on 08.03.2021
eLearning Go to Moodle course

Time and place

Please note that the currently displayed dates may be subject to change due to COVID-19 measures.
List of events is loading...

Course Information

Intended learning outcomes

Die Studierenden

  • kennen die Relevanz wesentlicher textlinguistischer Grundlagen für die Schreibdidaktik
  • kennen linguistische Grundlagen des Konzepts von Textkompetenz und verfügen über methodische Zugänge zu ihrer Vermittlung
  • kennen methodische Zugänge zur Schreibdidaktik

Teaching methodology including the use of eLearning tools

Vortrag, Diskussion von fachdidaktischen Texten, Einzel- und Gruppenarbeit, Kurzpräsentationen.

Course content

  • Modelle von Textkompetenz und Schreibkompetenz
  • Methoden der Erarbeitung von Texten
  • Lesestrategien
  • Methoden der Schreibdidaktik
  • Aufgabenformulierungen
  • Ansätze zur Bewertung von SchülerInnen-Texten

Prior knowledge expected

DEA

DEB.002

DEE.001

DEF.001

Curricular registration requirements

DEA

DEB.002

DEE.001

DEF.001

Literature

Merz-Grötsch, Jasmin (2010): Texte schreiben lernen: Grundlagen, Methoden, Unterrichtsvorschläge. Seelze: Kallmeyer.

Steinhoff, Torsten. Wissenschaftliche Textkompetenz: Sprachgebrauch und Schreibentwicklung in wissenschaftlichen Texten von Studenten und Experten. Vol. 280. Walter de Gruyter, 2007.

Portmann-Tselikas, P.R./Schmölzer-Eibinger, S., 2008. Textkompetenz. Fremdsprache Deutsch, 39(1), S. 5-16.

Portmann-Tselikas, Paul R. "Schreibschwierigkeiten, Textkompetenz, Spracherwerb. Beobachtungen zum Lernen in der zweiten Sprache." Deutsch als Fremdsprache 38, no. 1 (2001): 3-13.

Schmölzer-Eibinger, Sabine/ Georg Weidacher: (2007): Textkompetenz: eine Schlüsselkompetenz und ihre Vermittlung.

Schmölzer-Eibinger, S. (2008): Das 3-Phasen-Modell zur Förderung der Textkompetenz. Fremdsprache Deutsch: Zeitschrift für die Praxis des Deutschunterrichts, 39, S. 28-33.

Feilke, H., 2002. Die Entwicklung literaler Textkompetenz: ein Forschungsbericht. Siegener Inst. für Sprachen im Beruf.

Examination information

Im Fall von online durchgeführten Prüfungen sind die Standards zu beachten, die die technischen Geräte der Studierenden erfüllen müssen, um an diesen Prüfungen teilnehmen zu können.

Examination methodology

  • Mitarbeit
  • Kurzpräsentation
  • Proseminar-Arbeit

Examination topic(s)

Stoff der Lehrveranstaltung

Assessment criteria / Standards of assessment for examinations

Inhaltliche Kriterien

• Inhalt und Themenentfaltung

• Argumentationsniveau und Eigenständigkeit

• Aufbau und Struktur der Arbeit

• Angemessene Verwendung von Literatur

Formale Kriterien

• Sprachliche Gestaltung (Stil und Ausdruck, Syntax)

• Sprachliche Korrektheit (Grammatik, Orthografie, Zeichensetzung)

• Zitierweise und Literaturverzeichnis

• Umfang und Gestaltung

• Gendersensible Sprache

Methodische Kriterien

• Einbettung in den Forschungsdiskurs

• Beachtung der fachspezifischen Methodik

Hinweis: Es werden nur solche Arbeiten angenommen, die den sprachlich-formalen Anforderungen im Wesentlichen genügen.

Grundlage für eine positive Beurteilung der SE-Arbeit ist die Einhaltung der Grundprinzipien wissenschaftlichen Arbeitens. Arbeiten, die diesen Prinzipien in größerem Umfang nicht entsprechen (insbesondere Plagiat, Wiederverwendung eigener, bereits abgegebener Arbeiten etc.) werden ausnahmslos negativ beurteilt.

Grading scheme

Grade / Grade grading scheme

Position in the curriculum

  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Deutsch (SKZ: 406, Version: 17W.2)
    • Subject: Sprachdidaktik und Textkompetenz (Compulsory subject)
      • DEF.002 Förderung von Textkompetenz (mit Schwerpunkt auf Schreiben) ( 2.0h PS, SE / 3.0 ECTS)
        • 515.774 Text competence (2.0h PS / 3.0 ECTS)
          Absolvierung im 4., 5. Semester empfohlen
  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Deutsch (SKZ: 406, Version: 15W.2)
    • Subject: Sprachdidaktik und Textkompetenz (Compulsory subject)
      • DEF.002 Förderung von Textkompetenz (mit Schwerpunkt auf Schreiben) ( 2.0h PS, SE / 3.0 ECTS)
        • 515.774 Text competence (2.0h PS / 3.0 ECTS)
          Absolvierung im 4. Semester empfohlen
  • Bachelor's teacher training programme Bachelor Subject German (SKZ: 406, Version: 19W.2)
    • Subject: Sprachdidaktik und Textkompetenz (Compulsory subject)
      • DEF.002 Förderung von Textkompetenz (mit Schwerpunkt auf Schreiben) ( 2.0h PS, SE / 3.0 ECTS)
        • 515.774 Text competence (2.0h PS / 3.0 ECTS)
          Absolvierung im 4., 5. Semester empfohlen

Equivalent courses for counting the examination attempts

Sommersemester 2024
  • 515.774 PS Förderung von Textkompetenz (mit Schwerpunkt auf Schreiben) (2.0h / 3.0ECTS)
Sommersemester 2023
  • 515.774 PS Förderung von Textkompetenz (mit Schwerpunkt auf Schreiben) (2.0h / 3.0ECTS)
Sommersemester 2022
  • 515.774 PS Förderung von Textkompetenz (mit Schwerpunkt auf Schreiben) (2.0h / 3.0ECTS)
Sommersemester 2020
  • 515.774 PS Förderung von Textkompetenz (mit Schwerpunkt auf Schreiben) (2.0h / 3.0ECTS)
Sommersemester 2019
  • 515.774 PS Förderung von Textkompetenz (mit Schwerpunkt auf Schreiben) (2.0h / 3.0ECTS)
Sommersemester 2018
  • 515.774 PS Förderung von Textkompetenz (mit Schwerpunkt auf Schreiben) (2.0h / 3.0ECTS)