160.115 (20S) PS Entwicklungspsychologie (studentisch organisiert): Einführung in die Kritische Psychologie mit einem Fokus auf die Individualentwicklung

Sommersemester 2020

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
09.03.2020 14:00 - 16:00 V.1.03 On Campus
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
Tutor/in/Innen
LV-Titel englisch
PS Developmental Psychology: Introduction to Critical Psychology with a focus on individual development
LV-Art
Proseminar (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
4.0
Anmeldungen
23 (35 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
09.03.2020
eLearning
zum Moodle-Kurs
Anmerkungen

Bei dieser LV handelt es sich um eine von Studierenden organisierte Lehrveranstaltung 

Zeit und Ort

Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Inhalt: 

  • Kritische Auseinandersetzung mit der Wissenschaftstheorie, den Methoden und dem Menschenbild in der Psychologie
  • Grundlegende Begriffe der Individualentwicklung im Kritisch psychologischen Paradigma erarbeiten und diskutieren
  • Kompetenz erlangen gesellschaftliche Rahmenbedingungen psychologischer Forschung zu reflektieren und diese in der Praxis miteinzubeziehen

Didaktik:

  • Formen des selbstbestimmten Lernens anhand der Mitgestaltungsmöglichkeiten im Seminar erfahren und Eigeninitiative stärken.

Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

Selbstständiges Aneignen der Seminarinhalte durch Lesen von Texten und anschließender Diskussion im Seminar; teilweise Vorträge bzw. Workshops von einem*einer Gastdozent*in. Freiwillige Strukturierung einer Einheit: in Gruppen können Teilnehmer*innen eine Einheit vorbereiten/ihren Ablauf strukturieren. Eigene Ideen, ob inhaltlicher oder didaktischer Natur, sind jederzeit willkommen und explizit erwünscht.

Didaktik:

  • Formen des selbstbestimmten Lernens anhand der Mitgestaltungsmöglichkeiten im Seminar erfahren und Eigeninitiative stärken.


Inhalt/e

Das im Sommersemester 2020 stattfindende Proseminar „Einführung in die Kritische Psychologie mit einem Fokus auf die Individualentwicklung“ ist von Studierenden organisiert. Die Studierendengruppe wird von Seite des Instituts durch Judith Glück beraten und unterstützt. Wir wollen uns gemeinsam mit dem Kritisch-psychologischen Paradigma befassen, und dieses ebenfalls reflektieren. "Wenn es um Individualität oder Psyche geht, muß man die Gesellschaft berücksichtigen: Da gibt es wohl keinen, der das bezweifelt. Die Frage ist nur: Wie tut man das? Auf welche Weise berücksichtigt man die Gesellschaft?" (Holzkamp, 1985, S.1). Die Kritische Psychologie versucht mit ihren Kategorien Gesellschaft und Individuum zusammenzubringen, also wie Gesellschaft auf Individuen wirkt, aber auch dass und wie wir Menschen gesellschaftliche Bedingungen schaffen und verändern können.

Dazu wollen wir uns in den ersten Seminarterminen durch das Lesen und Diskutieren von Texten entsprechende theoretische Grundlagen aneignen. Unsere Idee war im zweiten Teil des Seminars auf die Begriffe Entwicklung, Erziehung und Lernen in der Kritischen Psychologie und auf aktuelle Themen der Entwicklungspsychologie einzugehen. Dabei sollen in der Gestaltung der Einheiten Anregungen, Wünsche und Interessen der Teilnehmer*innen durch Mitsprache Raum finden. Eigene Ideen, ob inhaltlicher oder didaktischer Natur, sind jederzeit willkommen und explizit erwünscht. Ein wichtiger Bestandteil des Seminars wird die Auseinandersetzung mit der Individualentwicklung des Menschen zu einem handlungsfähigen Erwachsenen sein. Konkretisiert werden soll die Kritik der Kritischen Psychologie beispielsweise an dem Umgang mit Kindern. Alternativ dazu werden wir Ansätze kennenlernen, die Sichtweisen und Selbstbestimmung der betroffenen Personen ins Zentrum rücken. Vor diesem Hintergrund wird es uns möglich sein zu argumentieren, warum das Individuum und somit auch Psychologie niemals losgelöst von seinem gesellschaftlichen Kontext betrachtet werden kann.

Themen

  • Einführung in die Kritische Psychologie
  • Kritik des psychologischen Experiments
  • Handlungsfähigkeit als Grundkategorie der Kritischen Psychologie
  • Fokus auf Entwicklung, Erziehung und Lernen aus Kritisch Psychologischer Perspektive
  • Diskussion aktueller Themen der Entwicklungspsychologie
  • Vorschläge der Teilnehmer*innen

Literatur

Teil 1 (Grundlegendes)

Holzkamp, K. (1985). Selbsterfahrung und wissenschaftliche Objektivität: Unaufhebbarer Widerspruch? In: Braun, K. & Holzkamp, K. (Eds.): Subjektivität als Problem psychologischer Methodik (pp. 16-36). Frankfurt: Campus.

Holzkamp, K. (2012). Gesellschaftliche Widersprüche und individuelle Handlungsfähigkeit am Beispiel der Sozialarbeit. In: Eichinger, U. & Weber, K. (Eds.): Soziale Arbeit. Texte Kritische Psychologie 3 (pp. 16-40). Hamburg: Argument.

Markard, M. (2009). Einführung in die Kritische Psychologie. 6. Aufl. Argument Verlag: Hamburg

Teil 2 (Vorschläge)

Markard, M. (2009). Einführung in die Kritische Psychologie. 6. Aufl. Argument Verlag: Hamburg

Ulmann, G. (2003). Über den Umgang mit Kindern: Orientierungshilfen für den Erziehungsalltag. 4. Aufl.. Argument Verlag: Hamburg

Valsiner, J. (2000). Culture and Human Development (1. Aufl.). London [u.a.]: SAGE Publications Ltd.

Prüfungsinformationen

Im Fall von online durchgeführten Prüfungen sind die Standards zu beachten, die die technischen Geräte der Studierenden erfüllen müssen, um an diesen Prüfungen teilnehmen zu können.

Prüfungsmethode/n

Vorschlag der Vorbereitungsgruppe:

  • Lesenotizen: Vor jeder Einheit sollen Lesenotizen zum entsprechenden Text hochgeladen werden, welche die je subjektiv relevanten Stellen zusammenfassen und kritisch befragen
  • Anwendungsaufgabe: Referat ODER Reflexion des Seminars

 

Prüfungsinhalt/e

Verknüpfungen selbst gewählter Themen mit der Kritischen Psychologie.

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

  • Aktives Einbringen an Seminar-Terminen
  • Auseinandersetzung mit Theorien der Kritischen Psychologie
  •  Lesenotizen und Anwendungsaufgabe


Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelorstudium Psychologie (SKZ: 640, Version: 11W.4)
    • Fach: Entwicklungspsychologie (Pflichtfach)
      • PF 4.3 Proseminar Entwicklungspsychologie ( 0.0h PS / 4.0 ECTS)
        • 160.115 PS Entwicklungspsychologie (studentisch organisiert): Einführung in die Kritische Psychologie mit einem Fokus auf die Individualentwicklung (2.0h PS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 3. Semester empfohlen

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Diese Lehrveranstaltung ist keiner Kette zugeordnet