160.290 (20S) Forschen mit qualitativen Interviews: First Generation Students im Fokus (Gruppe A)

Sommersemester 2020

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
24.03.2020 14:00 - 17:30 Z.1.09 On Campus
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
LV-Titel englisch
Qualitative Interviews in Action with a Focus on First Generation Students (group B)
LV-Art
Seminar (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
4.0
Anmeldungen
29 (35 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
mögliche Sprache/n der Leistungserbringung
Deutsch , Englisch
LV-Beginn
24.03.2020
eLearning
zum Moodle-Kurs

Zeit und Ort

Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Die Studierenden sind nach erfolgreicher Absolvierung der Lehrveranstaltung in der Lage: 

  • ein Forschungsdesign für eine explorative qualitative Studie auszuarbeiten
  • qualitative Interviews zu planen und inhaltlich vorzubereiten
  • interviewbasierte Daten zu generieren und zu analysieren

Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

Kombination aus Inputs der Dozentin, Arbeit in Kleingruppen (incl. der Durchführung eines Interviews) und Diskussionen im Plenum

Inhalt/e

In der Psychologie sind qualitative Interviews als Techniken des Befragens weit verbreitet. Doch was heißt es, mit qualitativen Interviews zu forschen? Diese Frage umfasst ganz unterschiedliche Aspekte: Wie müssen Forschungsfragen formuliert werden, damit sie sich mittels qualitativer Interviews adressieren lassen? Was ist bei der Ausarbeitung des Forschungsdesigns für eine Interviewstudie zu beachten? Damit ein qualitatives Interview gelingt, müssen die Forschenden Gesprächsleistungen erbringen, die die Gestaltung eines Vertrauensverhältnisses mit den Befragten, ein gutes Timing der Fragen sowie spontane Operationalisierungen erfordern. Wo liegen hier die größten Herausforderungen, und wie begegnet man ihnen praktisch? Worauf ist bei der Transkription der Interviews zu achten, und welche Verfahren der Datenanalyse eignen sich für bestimmte Fragestellungen? Und schließlich: wie lassen sich die Ergebnisse in einer Publikation verschriftlichen?   

Orientiert am Konzept forschungsgeleiteter Lehre zielt das Seminar auf den Erwerb von Forschungskompetenzen ab. Im Zentrum der Veranstaltung steht ein exploratives Forschungsprojekt, das die Teilnehmenden gemeinsam konzipieren und durchführen und in dem die praktische Arbeit mit qualitativen Interviews eine zentrale Rolle spielt. Im Fokus steht die Situation von First Generation Students an der Universität. Die verschiedenen Phasen der Interviewstudie werden im Kurs gemeinsam reflektiert und erarbeitet: von der Themenfindung und Erstellung eines Interviewleitfadens über die Interviewanfrage und -durchführung bis hin zur Analyse der Transkripte. Als Endergebnis wird eine gemeinsam verfasste Veröffentlichung ins Auge gefasst.

Erwartete Vorkenntnisse

Grundverständnis der Methodologie  qualitativer Sozialforschung sowie ihrer Methoden der Datengewinnung und -analyse, insb. qualitative Interviews

Prüfungsinformationen

Im Fall von online durchgeführten Prüfungen sind die Standards zu beachten, die die technischen Geräte der Studierenden erfüllen müssen, um an diesen Prüfungen teilnehmen zu können.

Prüfungsmethode/n

Schriftliche und mündliche Inputs (z.B. Leitfäden, Diskussionsbeiträge) im Seminar, Durchführung eines Interviews, regelmäßige Anwesenheit, schriftliche Arbeit

Prüfungsinhalt/e

Aktive Mitarbeit in der Lehrveranstaltung durch schriftliche und mündliche Beiträge, regelmäßige Anwesenheit.

Beurteilung der schriftlichen Abschlussarbeit: Problemkontext und Fragestellung; Aufbau und Gliederung; methodisches Vorgehen und kritische Reflexion desselben; Argumentation; Bezug zur Literatur und Zitierweise; sprachlicher Ausdruck und Rechtschreibung; Bibliographie; äußere Gestaltung.

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Die genauen Beurteilungskriterien werden mit den Studierenden gemeinsam erarbeitet.

Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Masterstudium Psychologie (SKZ: 840, Version: 12W.4)
    • Fach: Forschungsmethoden und Evaluation (Pflichtfach)
      • Komplexe Quantitative/Qualitative Methoden ( 0.0h SE / 4.0 ECTS)
        • 160.290 Forschen mit qualitativen Interviews: First Generation Students im Fokus (Gruppe A) (2.0h SE / 4.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Diese Lehrveranstaltung ist keiner Kette zugeordnet