816.040 (19W) Praxis

Wintersemester 2019/20

Anmeldefrist abgelaufen.

keine Termine für den LV
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
LV-Titel englisch
Practice
LV-Art
Praktikum (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
0.0
ECTS-Anrechnungspunkte
10.0
Anmeldungen
2 (10 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
01.10.2019

Zeit und Ort

Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Eine Praxis ist ein geführtes, von einer Lehrperson des Masterstudiums „Wissenschaft, Technik & Gesellschaft“ betreutes Projekt, in dem ein in sich geschlossenes, vorab definiertes Arbeitsprogramm durchgeführt wird. Im Vordergrund der Praxis (PR) steht der Erwerb von Kompetenzen im Rahmen berufs- bzw. forschungsbezogener Erfahrungen. Die Studierenden können den Themenbereich, die Aufgabenstellung und das Arbeitsprogramm der Praxis sowie die Institution für die Praxis vorschlagen. Vor Antritt der Praxis ist die Zustimmung der betreuenden Lehrperson einzuholen, um das Erreichen der Lernziele der Praxis zu gewährleisten.

Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

Die Praxis kann in einer von zwei Varianten durchgeführt werden:

Als Praxis im Umfang von 10 ECTS-AP, d.h. entsprechend 250 Echtstunden, in einem in- oder ausländischen Unternehmen, einer öffentlichen Einrichtung, ei-ner Non-Profit-Organisation oder einer außeruniversitären Forschungseinrich-tung. Die Praxis führt die Studierenden in anwendungsorientierte Problemstel-lungen und die Arbeitsweise beruflicher Tätigkeiten ein.

Als Praxis im Umfang von 10 ECTS-AP, d.h. entsprechend 250 Echtstunden, in einer der STS-Forschungsgruppen der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt. Die Praxis führt die Studierenden durch konkrete Mitarbeit in Forschungsvorhaben in die wissenschaftliche Arbeitsweise und Praxis ein.

Einschlägige berufliche Tätigkeit vor Beginn oder während des Masterstudiums kann in begründeten Fällen als „Praxis“ im Umfang von 10 ECTS-AP anerkannt werden. Über die Anrechenbarkeit entscheidet der/die StudienprogrammleiterIn.

In Zusammenhang mit der Praxis ist von den Studierenden im Rahmen der Lehrveranstaltung „Praxisreflexion“ (SE, 2 ECTS-AP) über das Projektsemester zu berichten sowie eine schriftliche Dokumentation von Inhalt, Ergebnissen und Erfahrungen abzufassen.

Prüfungsinformationen

Im Fall von online durchgeführten Prüfungen sind die Standards zu beachten, die die technischen Geräte der Studierenden erfüllen müssen, um an diesen Prüfungen teilnehmen zu können.

Prüfungsmethode/n

 Die Beurteilung des Projektsemesters erfolgt durch die betreuende universitäre Lehrperson aufgrund dieses Berichts und eines Prüfungsgesprächs, im Fall einer positiven Bewertung mit „mit Erfolg teilgenommen“, im Fall einer negativen Bewertung mit „ohne Erfolg teilgenommen“. Die Beurteilung der Lehrveranstaltung „Praxisreflexion“ erfolgt getrennt davon.

Beurteilungsschema

mit/ohne Erfolg teilgenommen Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Masterstudium Science, Technology & Society Studies (SKZ: 906, Version: 16W.1)
    • Fach: Praxis (Wahlfach)
      • Praxis ( 0.0h PR / 10.0 ECTS)
        • 816.040 Praxis (0.0h PR / 10.0 ECTS)
  • Masterstudium Wissenschaft, Technik & Gesellschaft (SKZ: 906, Version: 19W.1)
    • Fach: Praxis (Pflichtfach)
      • Praxis ( 0.0h PR / 10.0 ECTS)
        • 816.040 Praxis (0.0h PR / 10.0 ECTS)
          Absolvierung im 3. Semester empfohlen

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Wintersemester 2021/22
  • 816.040 PR Praxis (0.0h / 10.0ECTS)
Sommersemester 2021
  • 816.040 PR Praxis (0.0h / 10.0ECTS)
Wintersemester 2020/21
  • 816.040 PR Praxis (0.0h / 10.0ECTS)