160.244 (20S) Statistik IV - Strukturgleichungsmodellierung

Sommersemester 2020

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
03.03.2020 16:00 - 18:00 N.1.44 On Campus
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
Tutor/in/Innen
LV-Titel englisch
Statistics IV - Structural equation modeling
LV-Art
Seminar (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
4.0
Anmeldungen
24 (35 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
mögliche Sprache/n der Leistungserbringung
Deutsch , Englisch
LV-Beginn
03.03.2020
eLearning
zum Moodle-Kurs
Seniorstudium Liberale
Ja

Zeit und Ort

Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Das Seminar führt in die Theorie und Anwendung von Strukturgleichungsmodellen ein und zeigt anhand einfacher Beispiele deren Anwendung. 

Verstehen des Konzeptes von Strukturgleichungsmodellen und Fragestellungen, die sich mit solchen beantworten lassen. 

Fähigkeit, ein einfaches Strukturgleichungsmodell selbst anwenden und interpretieren zu können sowie in einem wissenschaftlichen Text adäquat darstellen zu können.

  


Lehrmethodik

Vortrag, aktive Mitarbeit, Arbeitsproben

Inhalt/e

Kernkonzept von Strukturgleichungsmodellen

Prinzip der Parameterschätzung in Strukturgleichungsmodellen

Modellvarianten (CFA, SEM) und Anwendung auf testtheoretische Fragestellungen

Erwartete Vorkenntnisse

Statistik I-III (oder äquivalent; bei Unklarheiten bitte vorher kurz Kontakt aufnehmen!) Die Prüfung zur Statistik III kann nach Absprache bis zu einem Wiederholungstermin gestundet werden.

Kenntnis von Faktorenanalyse und Regressionsmodellen (wird kurz wiederholt, um gleichen Wissensstand zu ermöglichen).

Umgang mit R wie in den Übungen I+II vermittelt (bei Unklarheiten -- etwa wegen eines anderen Curriculums oder BA-Studiums an einer anderen Uni -- bitte um vorherige Kontaktaufnahme zwecks Abklärung)

Literatur

Hoyle, R. H. (Ed.) (2012). Handbook of Structural Equation Modeling. Guilford.

Kline, R. B. (2005). Principles and Practice of Structural Equation Modeling (2nd. ed). Guilford.

Schumacker, R. E. & Lomax, R. G. (2004). A Beginner's Guide to Structural Equation Modeling (2nd ed.). Taylor & Francis.

Bollen, K. A. (1989). Structural Equations with Latent Variables. Wiley.

Newsom, J. T. (2015). Longitudinal Structural Equation Modeling. A Comprehensive Introduction. Routledge.

Brown, T. A. (2006). Confirmatory Factor Analysis for Applied Research. Guilford.


Prüfungsinformationen

Im Fall von online durchgeführten Prüfungen sind die Standards zu beachten, die die technischen Geräte der Studierenden erfüllen müssen, um an diesen Prüfungen teilnehmen zu können.

Prüfungsmethode/n

Übungsblätter, schriftliche Checks während des Semesters, Seminararbeit, Abschlussbesprechung;

Prüfungsinhalt/e

Eigenständige Durchführung einer Auswertung mit einem Strukturgleichungsmodell und zusammenfassende Darstellung dieser Auswertung nach den Prinzipien einer wissenschaftlichen Arbeit.

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Anwesenheit, Performanz während des Semesters, Seminararbeit, Abschlussbesprechung

Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Masterstudium Psychologie (SKZ: 840, Version: 12W.4)
    • Fach: Forschungsmethoden und Evaluation (Pflichtfach)
      • Komplexe Quantitative/Qualitative Methoden ( 0.0h SE / 4.0 ECTS)
        • 160.244 Statistik IV - Strukturgleichungsmodellierung (2.0h SE / 4.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Diese Lehrveranstaltung ist keiner Kette zugeordnet