Stammdaten

Titel: Zwischen Überwachung, Macht, Ohnmacht und Agency: Lebenswirklichkeiten von Geflüchteten in Camps im Globalen Norden und Süden
Beschreibung:

Das Ziel dieses Workshops ist, ausgehend aus der globalen Herausforderung Flucht und Migration die Unterbringung von Geflüchteten in den Lagern im Globalen Norden und Süden in den Vordergrund zu stellen und aus dieser Perspektive die Lebenswirklichkeiten von geflüchteten Menschen an solchen Orten zu thematisieren. Aus dieser Ausgangslage heraus werden unterschiedliche Themenkontexte wie Konflikt- und Gewaltprävention, Beschwerdemanagement als Instrument zur Partizipation und Inklusion, Lagerordnungen und Praktiken des Überwachens und der Kontrolle, Agency und coping Strategien von Geflüchteten, um Machtverhältnisse, Gewalt und Konfliktsituationen zu umgehen bzw. die totale Machtlosigkeit oder Ohnmacht usw. geöffnet. 

Die TN sollen am Ende durch die Öffnung unterschiedlicher Perspektiven über ihren eigenen Tellerrand hinausschauend (weg von der eurozentrischen Sicht) kritisch zu den genannten Themen reflektieren und sich mit der Frage auseinandersetzen: wie können wir als gesellschaftliche Akteur*innen (mitten in Europa) uns engagieren und aktive Rolle einnehmen, um globale Herausforderung Flucht, Migration, Unterbringung von Geflüchteten , die  in den nächsten Jahrzehnten noch durch weitere Konflikte und vor allem Klimawandel zunehmen wird, zu meisten bzw. aktiv zu gestalten. 

Vortrag und Diskussion mit Anett Schmitz, Universität Trier, Deutschland

  • Opening and Moderation: Jasmin Donlic
  • Students and Scholars of the Academic Programme "Global Citizenship Education III"
Schlagworte: Flucht, Macht, Ohnmacht, Lebenswirklichkeiten, Camps, Globaler Norden und Süden
Kurztitel: Border Thinking
Ort: Klagenfurt
Staat: Österreich
Zeitraum: 19.06.2021
Veranstaltungsstatus: stattgefunden (online)
Kontakt-Email: unesco.gced@aau.at
Homepage: https:// https://www.aau.at/en/unesco-chair-global-citizenship-education/

Kategorisierung

Förderungstyp Sonstiger
Veranstaltungstyp
  • Workshop
Sachgebiete
  • 506006 - Friedensforschung
  • 504031 - Diversitätsforschung
  • 504021 - Migrationsforschung
  • 503006 - Bildungsforschung
  • 503032 - Lehr- und Lernforschung
Forschungscluster
  • Bildungsforschung
TeilnehmerInnenkreis
  • Überwiegend national
Veranstaltungsfokus
  • Science to Science (Qualitätsindikator: I)
Klassifikationsraster der zugeordneten Organisationseinheiten:
Arbeitsgruppen
  • UNESCO Chair "Global Citizenship Education - Culture of Diversity and Peace"

Finanzierung

Keine Förderprogramme vorhanden

Kooperationen

Organisation Adresse
Universität Trier
Trier
Deutschland
DE  Trier
KommEnt
Salzburg
Österreich
AT  Salzburg

Vorträge der Veranstaltung

Keine verknüpften Vorträge vorhanden