Stammdaten

Entwicklung und Produktion von audio-visuellen Lehrmaterialien zum Thema "Wirtschaftsmediation und mediatives Know-how"
Beschreibung: Der Gesundheitsbereich ist durch vielfältige interne Konflikte (zwischen verschiedenen Professionen, Institutionen, Hierarchieebenen etc.) sowie Konflikten mit zentralen Umwelten (Wirtschaft, Recht, Konsumenten, Politik, etc.) geprägt, deren Austragung häufig durch kalte Eskalation (Rückzug, Verweigerung, Kommunikationsabbruch, etc.) sowie starke Personalisierungen gekennzeichnet ist. Dies führt in der Folge zu weiteren Verhärtungen zwischen den Konfliktbeteiligten und zusätzlichen psychosozialen und ökonomischen Kosten. Konfliktregelungen basieren bislang primär auf Macht oder Recht, alternative Formen der Konfliktbearbeitung, etwa Mediation, sind weitgehend unbekannt. Um diese Form der interessensbasierten Konfliktregelung auch im Gesundheitsbereich stärker zu verankern, wird ein audiovisuelles Trainingsmaterial zum Thema „Mediation“ erstellt, das aus zwei unterschiedlichen Komponenten besteht. Zum einen enthält das Paket ein Sammlung von 5 DVD mit Demonstrationen führender US-amerikanischer sowie deutscher WirtschaftsmediatiorInnen, in denen die unterschiedlichen Zugangsweisen und Haltungen von MediatorInnen anhand von zwei Konfliktfällen aufgezeigt werden. Diese Demonstrationen werden ergänzt durch ein Trainingsmanual, das grundsätzliche Informationen zum Einsatz von Mediation im Gesundheitsbereich beinhaltet, sowie konkrete Beobachtungsaufgaben und Fragenimpulse für den Zuseher. Mit diesen ergänzenden Materialien wird eine gezielte Beobachtung und Reflexion der Beobachtungen unterstützt und der Transfer in den eigenen Arbeitsbereich erleichtert.
Schlagworte: Mediation, Wirtschaftsmediation, Mediatives Know-how
Kurztitel: n.a.
Zeitraum: 28.07.2006 - 05.10.2007
Kontakt-Email: -
Homepage: -

MitarbeiterInnen

MitarbeiterInnen Funktion Zeitraum
Mario Patera (intern)
  • Projektleiter/in
  • 28.07.2006 - 05.10.2007
Ulrike Gamm (extern)
  • wiss. Mitarbeiter/in
  • 28.07.2006 - 05.10.2007

Kategorisierung

Projekttyp Forschungsförderung (auf Antrag oder Ausschreibung)
Förderungstyp §27
Forschungstyp
  • Angewandte Forschung
Sachgebiete
  • 3905 - Humanmedizin interdisziplinär *
  • 3919 - Krankenhausökonomie (5356) *
  • 5526 - Konfliktforschung (5117) *
  • 5527 - Mediation (5262) *
Forschungscluster Kein Forschungscluster ausgewählt
Genderrelevanz 0%
Projektfokus
  • Science to Science (Qualitätsindikator: n.a.)
Klassifikationsraster der zugeordneten Organisationseinheiten:
  • Für die zugeordneten Organisationseinheiten sind keine Klassifikationsraster vorhanden
Arbeitsgruppen Keine Arbeitsgruppe ausgewählt

Finanzierung

Kooperationen

Organisation Adresse
Konfliktkultur Kulturkonflikt Patera & Gamm OG
Salmannsdorfer Strasse 16
1190 Wien
Österreich
  +43 1 440 51 21 0
  +43 1 403 32 98
   office@konfliktkultur.com
Salmannsdorfer Strasse 16
AT - 1190  Wien