Stammdaten

Managing Diversity. Empowerment durch Vielfalt
Beschreibung: Die Entwicklungspartnerschaft zielt in ihren Aktivitäten auf die verbesserte Integration unterschiedlicher Gruppen von Beschäftigten ab, die aufgrund ihrer ethnischen Herkunft, ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer sozialen Positionierung, ihrer sexuellen Orientierung, ihrer körperlichen oder psychischen Disposition etc. und/oder aufgrund ihrer fehlenden Ausbildung benachteiligt werden. Die EP hat zwei inhaltliche Gestaltungsrichtungen: a) "Fokus Problemwahrnehmung und -beseitigung" b) "Fokus Potenzialwahrnehmung und -stärkung" Diese Ansätze finden sich in den sechs Modulen und deren Zusammenwirken wieder. Die EP bietet einen umfassenden, innovativen Lösungsansatz, der einerseits die arbeitnehmerInnenbezogenen Aspekte von Diversity beleuchtet und neuartige Anknüpfungspunkte für arbeitsmarktpolitische Unterstützungsmaßnahmen anbietet, sowie die Integration der Zielgruppe in ihrem betrieblichen und sozialen Umfeld berücksichtigt. Mit neuen Methoden wird das Zielgruppen-Empowerment verstärkt, die Potenzialwahrnehmung von Diversity gestärkt und so zu einer gelungenen Integration "unterschiedlicher Kulturen" am Arbeitsmarkt beigetragen.
Schlagworte: Betriebliche Sozialarbeit, Diversity Training, Rassismus, Diversity Management
Kurztitel: n.a.
Zeitraum: 01.09.2002 - 25.03.2003
Kontakt-Email: -
Homepage: -

MitarbeiterInnen

MitarbeiterInnen Funktion Zeitraum
Ulrike Gamm (intern)
  • wiss. Mitarbeiter/in
  • Kontaktperson
  • 01.09.2002 - 25.03.2003
  • 01.09.2002 - 25.03.2003
Mario Patera (intern)
  • wiss. Mitarbeiter/in
  • Projektleiter/in
  • 01.09.2002 - 25.03.2003
  • 01.09.2002 - 25.03.2003
Martina Wenzl (extern)
  • Koordinator/in
  • 01.09.2002 - 25.03.2003

Kategorisierung

Projekttyp Forschungsförderung (auf Antrag oder Ausschreibung)
Förderungstyp §27
Forschungstyp
  • Angewandte Forschung
Sachgebiete
  • 5416 - Betriebssoziologie *
  • 5820 - Betriebspädagogik *
  • 5903 - Arbeitsmarktpolitik *
Forschungscluster Kein Forschungscluster ausgewählt
Genderrelevanz 0%
Projektfokus
  • Science to Science (Qualitätsindikator: n.a.)
Klassifikationsraster der zugeordneten Organisationseinheiten:
  • Für die zugeordneten Organisationseinheiten sind keine Klassifikationsraster vorhanden
Arbeitsgruppen Keine Arbeitsgruppe ausgewählt

Kooperationen

Organisation Adresse
BEST Institut für berufsbezogene Weiterbildung und Personaltraining GbmH
Mariahilfer Strasse 5-7
1060 Wien
Österreich
  01 585 50 50
  01 585 50 50 77
   projekte@best-training.com
Mariahilfer Strasse 5-7
AT - 1060  Wien